Meditation und Gruppen

 

 

Derzeit findet coronabedingt anstatt der Frauen-Meditationsgruppe am Montag von 20 bis 21:30 Uhr eine offene Online-Meditationsgruppe statt. Zusätzlich gibt es insgesamt fünf verbindliche Anwesenheitsplätze in der Praxis nach 3G-Regel.  Auch Männer sind herzlich eingeladen.

Thema ist in diesem Trimester:

MITEINANDER
Aktuell wird es immer deutlicher, dass wir nur in einem Miteinander die Herausforderungen unserer Zeit bewältigen können. Nicht zuletzt ist ein gutes Miteinander auch entscheidend für psychische Gesundheit.

Doch gerade dieses MIteinander ist geprägt von unseren, oft schwierigen Vorerfahrungen früher(er) Beziehungen, die es uns erschweren, zusammen gute Lösungen zu finden. Vor allem dann, wenn wir uns dessen nicht bewusst sind, können diese alten Erfahrungen in unsere heutigen Beziehungen hineinspuken.

Wir üben deshalb Techniken, die ein bewusstes, spürendes, verstehendes und achtsames Zusammensein in jeder Beziehungsform stärken. Manche dieser Techniken stammen aus der Meditation und den alten mystischen Lehren, andere sind neuere Techniken aus der Psychotherapie.

Daneben praktizieren wir
Meditationen, die einfach stärken, lebendiger, zentrierter, entspannter und vor allem beobachtender machen.

 

Die Online - Gruppe ist offen. Es können auch nur einzelne Termine wahrgenommen werden. Bei Interesse bitte ich um einmalige telefonische Anmeldung in der Praxis (0711-9371551).

Zum Mitmachen ist bequeme Kleidung hilfreich, eine Matte zum Liegen, ein Sitzkissen (oder zwei klein zusammengefaltete Decken) und ggf.eine Decke, Schreibzeug in Reichweite und Ohrhörer/Kopfhörer für ein bessere Audio-Erlebnis.

Frauen-Meditationsgruppe

Bei dieser regelmäßigen Meditations- und “Selbsterforschungs”gruppe  stehen Heilerfahrungen und meditative Selbstheilung über Aktivierung des parasympathischen Nervensystems stark im Vordergrund.
Es handelt sich eine reine Frauengruppe. Das hat den Vorteil, dass wir ganz geschützt unter uns sind, uns untereinander stärken und austauschen können und bei Bedarf auch an kollektiven Frauenthemen arbeiten können.
Die Gruppe gibt den Rahmen für eine Bandbreite von verschiedensten aktiven und stillen Meditationen:

  • OSHO Meditationen: Kundalini, Nadabrahma, Chakra-Breathing, Chakra-Sounds, Gourishankar, Devavani, Mahamudra, Nataraj, Mandala, No Dimension, Dynamische Meditation, Herzmeditation, Lachmeditation, Golden Light...
  • Zen Meditation und Achtsamkeit: Sitzen in Stille, Gehmeditationen, manchmal auch draußen in der Naur
  • Tiefenentspannung
  • Meditationen aus dem OSHO Buch der Geheimnisse
  • Techniken zur Selbsterforschung auf unbewussten Ebenen: Trancereisen in einer rituellen Körperhaltung, geführte Trancereisen, QLBs (QuantumLightBreath - Atemmeditation),..
  • Energieanhebungen: Lichtmeditationen, Wombblessings nach Miranda Gray,..
  • Tanzen, Atmen, Lachen, Schütteln, Singen, Tönen (z.B. Tonings nach Thomas Hübl),...alles, was lebendig, fühlend und freudig macht...

Die Gruppe findet außerhalb der Schulferien montagabends zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr mit einer festen, begrenzten Teilnehmerinnenzahl statt.

Bei Interesse können Sie sich gerne per Email an mich wenden.



Einige Gruppenseminare zu bestimmten Themen biete ich nach Bedarf an, wenn ich feststelle, dass diese Themen gerade bei vielen "in der Luft liegen". Ich lasse mich auch gerne von dem Interesse mehrerer Teilnehmer dazu inspirieren, einen Termin festzusetzen:

 

  • Alltagsachtsamkeit und Zen
    (Lernen, auch im Alltag so oft wie möglich im Moment zu sein)
  • OSHO Dynamische Meditation
    (Gefühle ungehemmt in einem geschützten Raum ausagieren, Katharsis, Reinigung, Energetisierung, ...)
  • Samasati-Meditation
    (aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben)
  • Kali-Meditation
    (Wut in einem geschützten Raum ausdrücken)
  • Meditatives Singen
  • Stärkung der weiblichen Energie
    ("Wombblessing nach Miranda Gray", nur für Frauen)
  • Holotropes Atmen
    (eine kraftvolle Reise nach innen)

  • Eine ganz besondere Rolle in meinen Praxisveranstaltungen spielt der Tiefenentspannungsprozess
    OSHO Dich an die vergessene Sprache erinnern, mit deinem BodyMind zu sprechen
    ( ein
    besonders sanfter und tiefenentspannter einwöchiger Heilprozess in der Gruppe, bei dem wir für drei Stunden an jedem Tag aktiv meditieren und dann liebevoll mit dem Körper in Kontakt gehen, mit ihm Freundschaft schließen, ihm lauschen und zu ihm sprechen. Wir lernen, Bewusstsein für unser Denken und Fühlen zu entwickeln, und dafür, wie sich beides im Körper ausdrückt.
    In einer leichten Trance wird tiefe Entspannung kombiniert mit Wachheit. Wir erfahren, wie wir die kreativen und selbstheilenden Kräfte des Körpers aktivieren können und bekommen so die Gelegenheit, in einen tiefen inneren und äußeren Heilprozess zu gehen.
    Da es gerade in einer psychosomatischen Praxis kaum eine wirksamere und gleichzeitig angenehmere Technik gibt, wie Sie Ihre körperlich/ seelische Heilung gezielt unterstützen und dauerhaft festigen können, werde ich versuchen, diese Gruppe zweimal im Jahr anzubieten.
    2019 ist der erste Termin über Ostern, der zweite Termin wird kurz kurz vor und in den Herbstferien sein.
    Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie ein Anfrageformular an Ihre Kasse schicken wollen, um im Vorfeld zu klären, ob diese die Kosten dafür übernimmt.

 


Über die aktuellen Termine informieren wir Sie auf Wunsch per Email.
Sollten Sie Interesse ab einer ganz bestimmten oben genannten Meditation oder Gruppe haben, informieren Sie mich bitte.


Wann die nächste Gruppe

 "OSHO Dich an die vergessene Sprache erinnern, mit deinem BodyMind zu sprechen"

ist aufgrund der Corona-Krise aktuell noch nicht sicher.

Geplant ist, dass die Gruppe in diesem Jahr im Herbst stattfindet, und zwar von Donnerstag, den 22. Oktober 2020 bis Mittwoch den 28. Oktober 2020.

 

 

Aktuelle Veranstaltungen



 

OSHO® is a registered trademark of Osho International Foundation , used with permission, www.osho.com/trademarks.

Some material used here (Images and text excerpts) is Copyright© OSHO International Foundation, www.osho.com/copyright.